Wählen Sie Ihre Sprache

Ein T-Shirt, das echt gegen Schweißgeruch hilft?

Home Ein T-Shirt, das echt gegen Schweißgeruch hilft?
Ein T-Shirt, das echt gegen Schweißgeruch hilft?
Anti-Schweiß-T-Shirts

Wenn man im Internet nach Anti-Schweiß-T-Shirts oder T-Shirts gegen Schweißgeruch sucht, findet man allerlei Anbieter, die sagen, dass sie die Lösung für dieses Problem haben. Hauptsächlich geht es dabei um eingenähte Achsel-Pads. Diese sollen innen den Schweiß aufsaugen und dafür sorgen, dass außen keine Flecken sichtbar werden.

Manchmal sitzt noch eine feuchtigkeitsundurchlässige Lage dazwischen. Dies kann natürlich helfen, dass Feuchtigkeit nicht oder kaum durchdringt, aber den Schweißgeruch kann dies nicht verhindern.Im Gegenteil, je mehr Stofflagen, desto besser die Voraussetzungen dafür, das Bakterien ein geeignetes Plätzchen finden, um sich zu  vermehren. Und das lässt wiederum unangenehme Gerüche entstehen.

Häufig wird von Technologien gesprochen, die dafür sorgen sollen, dass die Stoffe feuchtigkeitsabwehrend und antibakteriell sind. Dabei werden verschiedene Materialien genannt, darunter Modal oder Bambus. Die unbearbeitete Bambusfaser verfügt tatsächlich über solche Eigenschaften, aufwändig und mithilfe von Chemie bearbeiteter Bambus jedoch kaum noch. Und je synthetischer es wird, umso weniger glaubhaft ist dies.

Der Schweiß muss doch irgendwo hin

Viele Anti-Schweiß-Shirts haben also ein extra eingenähtes ‘Pad’ im Achselbereich, zum Teil auch noch mit einer Lage aus feuchtigkeitsundurchlässigem Material. Das Problem ist nur, dass dabei meistens die Ventilation zu kurz kommt. Denn Belüftung ist notwendig, um Feuchtigkeit verdunsten zu lassen und/oder abzuführen. Stellen Sie sich vor, dass so ein Pad tatsächlich alle Feuchtigkeit zurückhält, die während des Tages produziert wird, und diese außen nicht sichtbar wird. Dann wird deutlich, dass auf der Innenseite Feuchtigkeit und Wärme angesammelt werden,  die ein gutes Klima für Bakterien formen.

Feuchtigkeit ableiten und Bakterien abtöten

Gute Durchlüftung ist unabdingbar, um das Problem überschüssiger Feuchtigkeit zu lösen. Das Ableiten von Feuchtigkeit sorgt für weniger feuchte 
Stellen und damit trockenere Achseln. Umso weniger können sich somit auch Bakterien vermehren.

Also was hilft dann wohl? Die Antwort ist Silber(garn). In Kombination mit einem atmungsfähigen  Material sorgt das Silbergarn dafür, dass Feuchtigkeit schneller verdunstet. Darüberhinaus besitzt Silber eine weitere wissenschaftlich bewiesene Eigenschaft. Es tötet Bakterien ab und wirkt damit unangenehmen Gerüchen entgegen. Und genau dies ist der zweite Faktor, um den es bei übermäßigem Schwitzen geht. Innerhalb einer Stunde sind alle Bakterien eliminiert, garantiert! Und wenn Sie gleich ein T-Shirt mit Silbergarn anziehen, entsteht das Problem garnicht erst. 

T-Shirts mit Silbergarn für Freizeit, Sport und Arbeit

Die Skafit T-Shirts gibt es in zwei Varianten, ein unisex Modell mit kurzen und eines mit langen Ärmeln (in Schwarz oder Weiß). Die T-Shirts lassen sich perfekt als Unter-Shirts oder beim Sport tragen.

Ein Skafit T-Shirt eignet sich übrigens verblüffender Weise ebenso hervorragend zum Einsatz als Thermoshirt gegen Kälte. Lesen Sie dazu die Produktbeschreibungen unserer Silbergarn-Kleidung.

      08-06-2023 16:21     Kommentare ( 0 )
Kommentare (0)

Keine Kommentare vorhanden.

0
Diese Webseite verwendet Cookies ausschließlich zu statistischen Zwecken und speichern keine persönlichen Daten.
Ausgewählte Cookies annehmen